1. Geltungsbereich

Die allgemeinen Aufführungsbedingungen regeln die rechtlichen Beziehungen zwischen der Kleinen Jorker Bühne e.V. und ihren Besuchern. Durch den Erwerb einer Eintrittskarte entsteht eine Vertragsbeziehung  zwischen der Kleinen Jorker Bühne e.V. und ihren Besuchern. Für diesen Fall gelten diese Bedingungen als zwischen den Vertragsparteien vereinbart.

Alle aus dieser Vertragsbeziehung entstehenden Ansprüche sind an die Kleine Jorker Bühne e.V. und ihre rechtlichen Vertreter zu richten. Die vorliegenden allgemeinen Aufführungsbedingungen treten zum 01.01.2015 in Kraft. Es findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung.

2. Anfangszeiten, Orte, Öffnungszeiten und Preise

Die Veranstaltungen der Kleinen Jorker Bühne e.V. samt ihrer jeweiligen Anfangszeiten und Orte werden von der Kleinen Jorker Bühne e.V. auf ihrer Website, auf den von ihr herausgegebenem Informationsmaterial sowie in weiteren ausgewählten Medien veröffentlicht. Im Fall des Ausfalls einer Veranstaltung oder einer erheblichen Änderung der Anfangszeit oder des Ortes bemüht sich die Kleine Jorker Bühne e.V. die Besucher rechtzeitig vorher darüber zu informieren.

Für die Veranstaltungen der Kleinen Jorker Bühne e.V. existieren jeweils unterschiedliche Sitzpläne, Preiskategorien und/oder Platzgruppen. Die jeweils geltenden Eintrittspreise werden von der Kleinen Jorker Bühne e.V auf ihrer Website, auf den von ihrem herausgegebenen Informationsmaterial sowie in weiteren ausgewählten Medien veröffentlicht.

Für alle von der Kleinen Jorker Bühne e.V. veröffentlichten Angaben, unabhängig von ihrem Herausgeber, übernimmt die Kleine Jorker Bühne e.V. keine Gewähr. Änderungen und Irrtümer sind stets vorbehalten.

Die Abendkasse der Kleinen Jorker Bühne e.V. befindet sich jeweils am Ort der aktuellen Veranstaltung. Die Öffnungszeiten werden von der Kleinen Jorker Bühne e.V. auf ihrer Website, auf den von ihrem herausgegebenen Informationsmaterial sowie in weiteren ausgewählten Medien veröffentlicht. Die Abendkasse schließt mit Beginn der Veranstaltung.

3. Reservierung, Bestellung und Verkauf

3.1 Vorverkauf

Eintrittskarten für die von der Kleinen Jorker Bühne e.V. angebotenen Veranstaltungen können ab Beginn des Vorverkaufs über den telefonischen Vorverkauf, die Website der Kleinen Jorker Bühne e.V., ausgewählte Vorverkaufsstellen sowie jeweils an der Abendkasse erworben werden. In den Vorverkaufsstellen kann das Angebot der Eintrittskarten nach Maßgabe der Kleinen Jorker Bühne e.V. eingeschränkt sein. Die Bestellung von Eintrittskarten durch den Besucher mittels des telefonischen Vorverkaufs oder der Website der Kleinen Jorker Bühne e.V. gilt als vorläufige und unverbindliche Reservierung. Der Besucher kann im Rahmen der Bestellung von Eintrittskarten einen Sitzplatzwunsch angeben. Die Kleine Jorker Bühne e.V. bemüht sich, diesem Wunsch zu entsprechen. Nach der Reservierung wird dem Besucher im Rahmen einer schriftlichen Bestellbestätigung eine Frist zur Bezahlung der reservierten Karten mitgeteilt. Der verbindliche Erwerb der Eintrittskarten findet erst mit Zahlungseingang des geschuldeten Betrags bei der Kleinen Jorker Bühne e.V. statt. Bei Nichtbezahlung verfällt die Reservierung mit Ablauf der Frist. Für diesen Fall behält sich die Kleine Jorker Bühne e.V. das Recht vor, anderweitig über die ursprünglich reservierten Karten zu verfügen. Eine nach Ablauf der Frist eingegangene Zahlung begründet keinen Anspruch auf Eintrittskarten. In begründeten Einzelfällen kann nach Maßgabe der Kleinen Jorker Bühne e.V. zu Gunsten der Besucher von diesen Regelungen abgewichen werden. Die Eintrittskarten werden dem Besucher nach Erwerb übersandt. Nach Maßgabe der Kleinen Jorker Bühne e.V. werden die Eintrittskarten an der Abendkasse hinterlegt, falls eine rechtzeitige Übersendung nicht mehr möglich ist. An der Abendkasse hinterlegte und bereits erworbene Eintrittskarten sind bis zur Schließung der Abendkasse am Tag der Veranstaltung abzuholen. Nicht abgeholte Eintrittskarten werden nicht ersetzt. An der Abendkasse hinterlegte und vorläufig reservierte Eintrittskarten sind bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn abzuholen und zu bezahlen. Die Kleine Jorker Bühne e.V. behält sich andernfalls vor, anderweitig über nicht rechtzeitig abgeholte Eintrittskarten zu verfügen.

3.2 Rückgabe

Eine Rückgabe von erworbenen Eintrittskarten ist grundsätzlich nicht möglich. Aus Kulanzgründen kann die Kleine Jorker Bühne e.V. aber einer Rückgabe in begründeten Ausnahmefällen zustimmen und der Eintrittspreis wird erstattet. Beim Ausfall einer Veranstaltung oder einer erheblichen Änderung der Anfangszeit oder des Ortes der Veranstaltung kann der Besucher die gegebenenfalls angebotene Ersatzveranstaltung besuchen, oder die Erstattung des Eintrittspreises verlangen.

Beim Abbruch einer Veranstaltung aus Gründen, die von der Kleinen Jorker Bühne e.V. zu verantworten sind, wird, wenn zum Zeitpunkt des Abbruchs weniger als die Hälfte der Veranstaltungsdauer verstrichen war, nach Maßgabe der Kleinen Jorker Bühne e.V. eine Ersatzveranstaltung angeboten oder, falls dies nicht möglich ist, der Eintrittspreis erstattet. Ausdrücklich ausgenommen von dieser Regelung ist der Abbruch einer Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt.

Darüber hinausgehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Insbesondere können nutzlose Aufwendungen des Besuchers nicht ersetzt werden. Der Anspruch auf Erstattung des Eintrittspreises erlischt, wenn er nicht binnen 14 Tagen unter Vorlage der jeweiligen Eintrittskarte geltend gemacht wird.

3.3 Verlust

Bei Verlust einer erworbenen Eintrittskarte stellt die Kleine Jorker Bühne e.V. dem Besucher eine Ersatzkarte aus, sofern er glaubhaft nachweisen kann, dass er eine Karte erworben hat.

4. Einlass

Die Foyers oder Wartebereiche der Veranstaltungsorte sind in der Regel eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffnet. Dem Einlasspersonal ist eine für die jeweilige Veranstaltung gültige Eintrittskarte vorzuzeigen. Nach Vorstellungsbeginn können Besucher aus Sicherheitsgründen und im Sinne eines störungsfreien Ablaufs der Veranstaltung erst zu einem von der Kleinen Jorker Bühne e.V. jeweils festgelegten, geeigneten Zeitpunkt Einlass gewährt werden. Den Anweisungen des Einlasspersonals bezüglich des Zeitpunktes sowie des Platzes ist Folge zu leisten.

5. Bild- und Tonaufnahmen

Die Anfertigung von Bild- und/oder Tonaufnahmen jedweder Art auf den Veranstaltungen der Kleinen Jorker Bühne e.V. ist ohne die schriftliche Genehmigung der Kleinen Jorker Bühne e.V. untersagt.

Der Besucher erklärt sich durch den Erwerb einer Eintrittskarte für die jeweilige Veranstaltung damit einverstanden, dass er eventuell in Bild und/oder Wort durch berechtigte Personen der Kleinen Jorker Bühne e. V. aufgenommen wird und eine Aufzeichnung ohne Anspruch auf Vergütung verwertet und/oder veröffentlicht werden darf.

6. Haftung und Schadensersatz

Für Schäden jedweder Art, die ein Besucher beim Besuch einer Veranstaltung der Kleinen Jorker Bühne e.V. erleidet, haftet die Kleine Jorker Bühne e.V., ihre Vertreter und ihre Erfüllungsgehilfen nur im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Haftung bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit bleibt unberührt, soweit es sich um typischerweise vorhersehbare Schäden handelt.

7. Datenverarbeitung

Im Rahmen der Reservierung, der Bestellung und des Verkaufs von Eintrittskarten für die Veranstaltungen der Kleinen Jorker Bühne e.V. werden gegebenenfalls personenbezogene Daten des Besuchers unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen in dem für die Durchführung des Vertrages erforderlichen Umfang erhoben, verarbeitet, gespeichert und genutzt.

Auf Wunsch und jederzeit widerruflich informiert die Kleine Jorker Bühne e.V. den Besucher unter Nutzung seiner Daten über ihre zukünftigen Veranstaltungen.


Unter folgendem Link können Sie sich unsere Allgemeinen Aufführungsbedingungen im PDF-Format herunterladen: