Die Kleine Jorker Bühne präsentiert

Karol

von Slawomir Mrozek

Zwei Männer - ein Großvater und sein Enkel – stürmen in die Praxis eines Augenarztes. Der Großvater ist bewaffnet. Sie suchen einen gewissen Karol, den allein der Alte identifizieren könnte. Dafür braucht er aber dringend eine Brille.

Beim Augenarzt entsteht eine absurde Suche nach der richtigen Brille und gleichzeitig nach Karol, der überall sein könnte, auch hinter dem Kanapee. Der Enkel unterstützt seinen Großvater mit Macht und ist von bestechender Logik: „Wir können Karol doch nicht kennen, solange wir ihn nicht erkannt haben. Das ist doch wohl klar.“ Einwände lässt er nicht gelten. Der Arzt ist zunächst irritiert wegen der Dreistigkeit seiner Besucher. Doch sein schwacher Widerstand wird schnell gebrochen ...


Aufführungstermine und -orte:

Die Aufführungen von "Karol" finden statt in der

Grundschule am Westerminnerweg
Westerminnerweg 10
21635 Jork

jeweils am

Freitag, den 29. März 2019 um 20:00 Uhr
Samstag, den 30. März 2019 um 20:00 Uhr

Karten erhalten Sie ab sofort über unseren Ticketshop.