Die Kleine Jorker Bühne präsentiert

Heidi

nach Johanna Spyri

Heidi wächst in den ersten Jahren bei ihrer Tante Dete auf. Als Dete nach Frankfurt ziehen will und Heidi nicht mitnehmen kann, bringt sie das Mädchen zum Großvater, dem Almöhi, der in einer Hütte hoch oben in den Schweizer Bergen wohnt.

Der brummige Großvater ist zunächst nicht erfreut über die Ankunft seiner Enkelin. Aber der fröhlichen und freiheitsliebenden Heidi gelingt es sehr schnell, das Herz ihres Großvaters zu gewinnen. Mit dem Geißenpeter knüpft sie eine innige Freundschaft, hütet mit ihm auf der Hochalm die Ziegen und führt ein glückliches und unbeschwertes Leben. Doch dann taucht wieder Tante Dete auf, um Heidi - gegen den Willen des Großvaters - mit nach Frankfurt zu nehmen. Die vornehme Familie Sesemann braucht für ihre krankte Tochter Klara, die im Rollstuhl sitzt, eine Spielgefährtin. Klara und Heidi werden gute Freundinnen, aber vor lauer Sehnsucht nach dem Großvater, den Bergen und dem Geißenpeter wird Heidi krank...


Aufführungstermine und -orte:

Die Aufführungen von "Heidi" finden statt in der

Festhalle Jork
Schützenhofstraße 15
21635 Jork

jeweils am

Freitag, den 14. Dezember 2018 um 17:00 Uhr
Samstag, den 15. Dezember 2018 um 16:00 Uhr
Sonntag, den 16. Dezember 2018 um 16:00 Uhr
Dienstag, den 18. Dezember 2018 um 18:00 Uhr
Mittwoch, den 19. Dezember 2018 um 18:00 Uhr
Donnerstag, den 20. Dezember 2018 um 18:00 Uhr
Freitag, den 21. Dezember 2018 um 18:00 Uhr

Karten erhalten Sie ab dem 1. Oktober 2018 über unseren Ticketshop.